Der Shop für ausgewählte Hygiene Produkte
Privatkunde
Gewerbekunde
Menü
icon
Warenkorb Artikel: 0
Zwischensumme

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

X

Handschuhe

Wen schützen Schutzhandschuhe?

Schutzhandschuhe sind eines der wichtigsten Elemente der gebräuchlichsten, Persönlichen Schutzausrüstung (PSA). Ihr Schutz als medizinischer Handschuh ist grundsätzlich wichtig für beide Seiten des Handschuhs, also sowohl für den Träger der Handschuhe als auch den untersuchten bzw. behandelten Patienten. In Kontaktfällen, in denen Patienten unter hochansteckenden Krankheiten leiden, werden in erster Linie die Handschuhträger vor Ansteckung geschützt. Ebenso wird aber auch vermieden, dass eventuelle Krankheitserreger des behandelnden Personals den bereits geschwächten Organismus des Patienten zusätzlich belasten.

Gibt es genormte Standards für Schutzhandschuhe?

Insbesondere sterile Handschuhe sind dann wichtig, wenn der Gesundheitszustand des Patienten so kritisch ist, dass jedes Risiko einer zusätzlichen Krankheitsübertragung vermieden werden muss. Ein entsprechend aufgestelltes Hygiene Konzept wird Einweghandschuhe bzw. Einmalhandschuhe vorschreiben, vielleicht sterile Varianten der Handschuhe und ggf. wird die Einhaltung verschiedener Normen zur Beschreibung der Qualität und des Schutzpotentials von Handschuhen vorgegeben. Dabei geben die europäische Normen EN 420 und 455 Anforderungen und Prüfungen bzw. Kennzeichnungen für Handschuhe zum einmaligen Gebrauch vor. Die europäische Norm EN ISO 374 wiederum legt Anforderungen an Schutzhandschuhe fest, die den Anwender gegen Chemikalien und gegen Mikroorganismen schützen soll, bzw. bestimmt entsprechende Prüfverfahren für dessen Überprüfung.

Eine Übersicht über die Norm-Angaben und Piktogramme auf den Handschuhboxen finden Sie in unserem Handschuh Ratgeber.

Was muss man bei der Benutzung von Schutzhandschuhen beachten?

Selbst dieser wichtige Teil persönlicher Schutzausrüstung kann allein nicht vollständig vor unerwünschtem Kontakt mit biologischen und chemischen Stoffen schützen. Es ist notwendig, diese Ausrüstung richtig zu verwenden und dazu gehört auch eine Handwäsche oder Desinfektion der Hände nach Verwendung der Handschuhe. Moderne Schutzhandschuhe bestehen beispielsweise aus Kunststoff wie Nitril und Vinyl oder klassisch aus Latex, für besondere Zwecke können die Materialien auch kombiniert werden. Latexhandschuhe sind als medizinische Handschuhe bekannt geworden, um sie leichter anlegen zu können, insbesondere als gepuderte Handschuhe. Nitrilhandschuhe haben in einigen Anwendungsgebieten mittlerweile Latexhandschuhe abgelöst, beispielsweise dort, wo robustere Handschuhe benötigt werden und weniger Fingerspitzengefühl. Vinylhandschuhe sind wiederum nicht nur preiswert, sondern auch sehr hautverträglich. Allen Materialien gemein ist, dass die Handschuhe bereits bei der Herstellung winzigste Undichtigkeiten aufweisen können. Werden Schutzhandschuhe lange getragen, besteht die Möglichkeit, dass Viren oder Bakterien diese künstliche Schutzschicht doch passieren können. Werden die Handschuhe bei körperlichen Arbeiten genutzt oder werden darunter Ringe, Uhren und anderer Schmuck getragen, kann sich die nutzbare Zeit von Handschuhen drastisch verkürzen, es entstehen Schadstellen und kleinste Perforationen des Handschuhs. In Situationen, die einen hohen Schutzbedarf erfordern, ist daher das Tragen von Schmuck oft untersagt. Auch aggressive Chemikalien wie Säuren, Laugen und Lösemittel zehren an der Schutzfunktion von Einmalhandschuhen, selbst Desinfektionsmittel können sie angreifen. Dieser elementare Bestandteil eines Schutzkonzeptes sollte also mit Blick auf die vorgesehene Tätigkeit genutzt werden. Der Nutzung entsprechend sollten die Handschuhe ausgewählt und rechtzeitig gewechselt werden, die Hände sollten nach dem Tragen gereinigt und ggf. desinfiziert werden. Diese Wechsel sind ebenso wichtig wie der Wechsel der Handschuhe, wenn sich der Träger einem anderen Patienten zuwendet.

Werden moderne Schutzhandschuhe für den Verwendungszweck passend ausgewählt, richtig verwendet, rechtzeitig gewechselt und mit geeigneten Maßnahmen kombiniert, sind sie ein hervorragendes Schutzelement für den Träger wie für sein Gegenüber.

Latex, Vinyl oder Nitril Handschuhe - welches Material brauche ich?

Die Unterschiedlichen Materialien haben alle verschiedene Vor- und Nachteile, die je nach Verwendungszweck abgewogen werden sollten. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, lesen Sie die Hinweise in unserem Handschuh Ratgeber.

Welche Handschuh-Größe brauche ich?

Größentabelle

Eine genaue Anleitung zum Messen und Größe bestimmen finden Sie im Blog.

... zum Blog Beitrag

Handschuhe

Menu
Go To Top